0231 - 61 85 48 45

| Kundenservice-Hotline

Montag - Freitag:
8:00 - 16:00 Uhr

| INTERNATIONALE NORMEN

DIN EN ISO 12944

ISO 12944 ist ein internationaler Standard für Kategorien und Verfahren zur Beurteilung der Korrosionsbeständigkeit von Stahlkonstruktionen. Er legt Kriterien fest, die helfen, das richtige Maß an Schutz vor Korrosion zu bestimmen. Der Standard umfasst zum Beispiel auch ISO 8501 – die Vorbereitung von Stahloberflächen vor dem Auftragen von Beschichtungsstoffen, sowie die anschließende visuelle Beurteilung. Insgesamt soll die ISO 12944 dabei helfen, die Betriebsdauer von korrosionsgeschützten Stahlkonstruktionen zu verlängern.

Die DIN EN ISO 12944 ist ein international anerkanntes System für den Korrosionsschutz von Stahlkonstruktionen. Sie definiert eine Reihe von Verfahren, auf deren Basis Unternehmen ihre korrosionsgefährdeten Strukturen schützen können. Die Norm gibt dabei vor, welche Oberflächenbehandlungsverfahren angewendet werden sollten, um die Betriebsdauer des Metalls zu maximieren.

Dank der DIN EN ISO 12944 können Unternehmen recht unkompliziert herauszufinden, welche Art von Schutz sie für ihre Stahlkonstruktion benötigen. Der Standard bietet fortschrittliche Richtlinien für die Berücksichtigung verschiedener Faktoren wie Umgebungsbedingungen (Salz- oder Staubbelastung etc.), Komponententyp (Strukturen oder Kraftfahrzeuge) sowie Endnutzen (Maschinen oder Gebäude). Zusammen mit dem Einsatz von ISO 8501 Sandstrahlen kann dieses Verfahren dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Investitionen zu verlängern und gleichzeitig Geld zu sparen - indem Sie unnötige Wartungskosten minimieren!

ISO12944 / NORSOK M-501 Beispielfoto

| Kurzinfo

Einstufung = unbedeutend

Einsatzgebiete

Nur Innenräume / gedämmte Gebäude (60% rel. F.)

 

Korrosivität

      • Sehr gering / wenig aggressiv (Innenbereich)

Schutzdauer

      • Kurz | 2 bis 5 Jahre - 70µ Sollschichtdicke
      • Mittel | 5 bis 15 Jahre - 70µ Sollschichtdicke
      • Lang | über 15 Jahre - 70µ Sollschichtdicke

Wasserdampf Kondensation in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer über 15 Jahre | entfällt

Salzsprühnebel in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer über 15 Jahre | entfällt

Einstufung = gering

Einsatzgebiete

Gering verunreinigte Atmosphäre, trockenes Klima wie z.B. in ländlichen Bereichen

 

Korrosivität

      • Gering / mäßig aggressiv (Außen- & Innenbereich)

Schutzdauer

      • Kurz | 2 bis 5 Jahre - 80µ Sollschichtdicke
      • Mittel | 5 bis 15 Jahre - 120µ Sollschichtdicke
      • Lang | über 15 Jahre - 160µ Sollschichtdicke

Wasserdampf Kondensation in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 48 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 48 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 120 Stunden

Salzsprühnebel in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | entfällt
      • Schutzdauer über 15 Jahre | entfällt

Einstufung = mäßig

Einsatzgebiete

Stadt- und Industrie-Atmosphäre mit mäßiger SO2-Belastung / gemäßigtes Klima

 

Korrosivität

      • Mäßig bis wenig aggressiv (Außen- und Innenbereich)

Schutzdauer

      • Kurz | 2 bis 5 Jahre - 120µ Sollschichtdicke
      • Mittel | 5 bis 15 Jahre - 160µ Sollschichtdicke
      • Lang | über 15 Jahre - 240µ Sollschichtdicke

Wasserdampf Kondensation in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 48 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 120 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 240 Stunden

Salzsprühnebel in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 120 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 240 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 480 Stunden

Einstufung = stark

Einsatzgebiete

Industrie-Atmosphäre und Küstenatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung

 

Korrosivität

      • hoch bis mäßig aggressiv (Außen- und Innenbereich)

Schutzdauer

      • Kurz | 2 bis 5 Jahre - 160µ Sollschichtdicke
      • Mittel | 5 bis 15 Jahre - 200µ Sollschichtdicke
      • Lang | über 15 Jahre - 240-280µ Sollschichtdicke

Wasserdampf Kondensation in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 120 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 240 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 480 Stunden

Salzsprühnebel in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 240 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 480 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 720 Stunden

Einstufung = sehr stark

Einsatzgebiete

Aggressive Industrie-Atmosphäre mit hoher Luftfeuchte oder Küsten und Offshore Bereiche mit hoher Salzbelastung

 

Korrosivität

      • Sehr hoch aggressiv / maritim  (Außen- und Innenbereich)

Schutzdauer

      • Kurz | 2 bis 5 Jahre - 200µ Sollschichtdicke
      • Mittel | 5 bis 15 Jahre - 240-280µ Sollschichtdicke
      • Lang | über 15 Jahre - 320µ Sollschichtdicke

Wasserdampf Kondensation in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 240 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 480 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 720 Stunden

Salzsprühnebel in Stunden

      • Schutzdauer 2 bis 5 Jahre | 480 Stunden
      • Schutzdauer 5 bis 15 Jahre | 720 Stunden
      • Schutzdauer über 15 Jahre | 1440 Stunden

ISO12944 Industrie - Offshore

ISO 12944 | Korrosionsschutzklassen

Die ISO 12944 besteht aus fünf Gruppen mit jeweils bis zu neun verschiedenen Teilsystemen. Jede Gruppe legt fest, wie hoch die Risiken sind und wie sich das Beschichtungssystem an verschiedene Umgebungsbedingungen anpassen lässt. So kann die Lackierung beispielsweise an die unterschiedlichen Klimazonen und Industrien angepasst werden. Insgesamt gibt es somit 45 Teilsysteme in der DIN EN ISO 12944.

Jedes dieser Teilsysteme hat bestimmte Anforderungen für die Oberflächenbehandlung und den Korrosionsschutz der Struktur. So muss bei manchen Beschichtungssystemen zum Beispiel jeder Schutzanstrich mindestens einmal im Jahr erneuert werden oder alle Oberflächen müssen regelmäßig gereinigt werden. Auch andere Maßnahmen wie beispielsweise das Abdecken oder Entfernen von Rostflecken sind Teil dieses Systems.

Neuigkeiten aus dem Unternehmen


Erfahren Sie mehr über uns.

MITGLIEDSCHAFTEN